Ökophysiologie des Vogelzugs

Tierwanderungen sind eines der faszinierendsten Phänomene der Natur. Viele Vogelarten ziehen jedes Jahr im Frühjahr und Herbst und überqueren dabei Wüsten und Meere – Orte  an denen sie kein Futter finden und wo sie nicht landen können. Der Vogelzug geht mit vielen physiologischen und morphologischen Anpassungen einher (man denke nur an die Speicherung der notwendigen Energie, um längere Strecken zu fliegen). Diese Anpassungen sind besonders umfangreich bei vielen Singvögeln, die vornehmlich nachts ziehen. Normalerweise sind diese Tiere ausschließlich tagaktiv, aber während des Zugs stellen sie ihre Aktivität vollständig um. Die physiologischen Mechanismen, die notwendig sind um dies zu vollbringen, sind jedoch weitgehend unbekannt.

Welche Hormone oder anderen physiologischen Faktoren teilen dem Organismus mit, dass es Zeit ist zu ziehen, den Zug zu unterbrechen um neue Nahrungsreserven zu suchen, und anschließend wieder aufzubrechen, um den Zug fortzusetzen?

Das Ponza-Projekt wurde gegründet von Leonida Fusani (Univ. und Vet. Med. Univ. Wien), Massimiliano Cardinale (Univ. Agr. Sci., Uppsala), Claudio Carere (Univ. Paris 13 N) und Wolfgang Goymann (MPIO)

____________________________________________________

Ausgewählte Publikationen des Ponza Projekts

Goymann, W.; Lupi, S.; Kaiya, H.; Cardinale, M.; Fusani, L.: Ghrelin affects stopover decisions and food intake in a long-distance migrant. Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America 114 (8), S. 1946 - 1951 (2017) DOI

Lupi, S.; Maggini, I.; Goymann, W.; Cardinale, M.; Rojas Mora, A.; Fusani, L.: Effects of body condition and food intake on stop-over decisions in Garden Warblers and European Robins during spring migration. Journal of Ornithology 158 (4), S. 989 - 999 (2017) DOI

Skrip, M. M.; Bauchinger, U.; Goymann, W.; Fusani, L.; Cardinale, M.; Alan, R. R.; McWilliams, S. R.: Migrating songbirds on stopover prepare for, and recover from, oxidative challenges posed by long-distance flight. Ecology and Evolution 5 (15), S. 3198 - 3209 (2015) DOI

Fusani, L.; Coccon, F.; Rojas Mora, A.; Goymann, W.: Melatonin reduces migratory restlessness in Sylvia warblers during autumnal migration. Frontiers in Zoology 10, 79 (2013) DOI

Fusani, L.; Cardinale, M.; Schwabl, I.; Goymann, W.: Food availability but not melatonin affects nocturnal restlessness in a wild migrating passerine. Hormones and Behavior 59 (1), S. 187 - 192 (2011) DOI

Goymann, W.; Spina, F.; Ferri, A.; Fusani, L.: Body fat influences departure from stopover sites in migratory birds: Evidence from whole-island telemetry. Biology Letters 6 (4), S. 478 - 481 (2010) DOI

Fusani, L.; Cardinale, M.; Carere, C.; Goymann, W.: Stopover decision during migration: Physiological conditions predict nocturnal restlessness in wild passerines. Biology Letters 5 (3), S. 302 - 305 (2009) DOI

Goymann, W.; Trappschuh, M.; Fusani, L.: A gentler method to raise melatonin levels in birds. Journal of Biological Rhythms 23 (3), S. 274 - 277 (2008) DOI

Zur Redakteursansicht