Jahrbuchbeiträge des Instituts

Die ersten Beiträge des MPI für biologische Intelligenz werden im Frühjahr 2023 veröffentlicht. Berichte der Vorgängerinstitute sind über die Archivseiten zu finden.

2022

  • Handeln oder nicht handeln?

    2022 Macé, Emilie
    Depression ist eine psychische Erkrankung, die unsere Gedanken, Stimmung und Fähigkeit zu simplen Handlungen beeinträchtigen kann. Daher scheint sie ein Netzwerk von Hirnregionen zu beeinflussen, die an der Handlungsmotivation beteiligt sind. Wir am Max-Planck-Institut für Neurobiologie untersuchen, welcher Teil des Gehirns aktiv ist, wenn Mäuse spontan handeln. Wir nutzen eine neue Methode, welche die Aktivität des gesamten Gehirns misst. Unser Ziel ist es zu verstehen, welche Hirnschaltkreise den Handlungsdrang steuern und inwiefern diese bei psychiatrischen Erkrankungen verändert sind.
     
  • Kampfläufer zeigen, wie Verhaltensvielfalt bewahrt werden kann

    2022 Küpper, Clemens
    Innerhalb vieler Tierarten findet man eine ausgeprägte Diversität von Körper-  und Verhaltensmerkmalen. Bei
    Kampfläufern beruht ein bedeutender Teil dieser Vielfalt auf genetischen Varianten, welche unterschiedliche Auswirkungen auf Männchen und Weibchen haben.
Zur Redakteursansicht