Geschichte des Instituts

Geschichte des Instituts

Mit der Zustimmung des Senats der Max-Planck-Gesellschaft am 19. November 2021 wurde der Grundstein für das Institut gelegt. Seit Januar 2022 treten das Max-Planck-Institut für Neurobiologie (MPIN) in Martinsried und das Max-Planck-Institut für Ornithologie (MPIO) in Seewiesen als gemeinsames Max Planck Institut für biologische Intelligenz, in Gründung (MPI-BI) auf. Die rechtliche Schließung der beiden Vorgängerinstitut und die Neugründung des Instituts findet voraussichtlich im Jahr 2023 statt.

Informationen zur Geschichte der beiden Vorgängerinstitute finden Sie auf den Seiten "Geschichte des MPIN" und "Geschichte des MPIO".

Zur Redakteursansicht