Technische Campus-Koordination Bau (m/w/d)
 

Max-Planck-Institut für biologische Intelligenz, Martinsried

Art der Stelle

Bauingenieurswesen & Architektur

Neurobiologie

Stellenangebot vom 25. August 2022

Das Max-Planck-Institut für biologische Intelligenz, in Gründung (MPI-BI) und das Max-Planck-Institut für Biochemie (MPIB) zählen zu den international führenden Forschungseinrichtungen im Bereich Life Sciences und biomedizinischer Forschung. Viele Kooperationen, gemeinsame Projekte und Serviceeinrichtungen verbinden die beiden Institute, an denen bereits mehrere Nobelpreisträger gearbeitet haben. In den kommenden Jahren soll am Institutsstandort Martinsried ein neuer, moderner Campus mit vollständig neuer Infrastruktur mit höchsten technischen und ökologischen Standards entstehen.

Für diesen spannenden und kooperativen Forschungscampus suchen wir baldmöglichst eine*n Technische Campus-Koordination Bau (m/w/d).

Das erwartet Sie

  • Grundlagenermittlung der baulich-technischen Voraussetzungen für den neuen Campus sowie den Rückbau des Altbestandes unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Planungsgrundlagen der räumlichen und technischen Anforderungen sowie bei der Umsetzung der geltenden technischen und arbeitsrechtlichen Regelwerke und Normen sowie von Arbeitssicherheitsaspekten
  • Mitarbeit bei der Entwicklung langfristiger nachhaltiger Lösungen für zukünftige Laborbereiche, die zentrale administrativ-technische Infrastruktur sowie die gesamte Campusgestaltung und -organisation
  • Schnittstelle zwischen der Geschäftsleitung, dem baulich-technischen Campusmanagements und der Bauabteilung der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft
  • Zusammenarbeit mit der wissenschaftlichen Campus-Baukoordination, dem technischen Betrieb, den wissenschaftlichen Abteilungen, Forschungsgruppen sowie den wissenschaftlichen und administrativen Serviceeinrichtungen

Darauf freuen wir uns

  • Master / Bachelor oder Universitäts-/ Fachhochschulabschluss im Bereich Versorgungs-, Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesen
  • Mehrjährige Erfahrung mit Planungsprozessen des gesamten Spektrums der technischen Gebäudeausrüstung, idealerweise im Wissenschafts- und Forschungsumfeld
  • Erfahrung in der Begleitung/Koordination baulicher Maßnahmen im wissenschaftlichen Laborbereich
  • Ausgeprägtes gewerkübergreifendes technisches Verständnis
  • Erfahrung im Bereich Arbeitssicherheit sowie im Rückbau von Altbestand sind von Vorteil
  • Eigenständiges, selbstständiges Arbeiten und wirtschaftliches Denken
  • Sehr hohe Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Pragmatismus
  • Gute Englischkenntnisse

Das bieten wir

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem wissenschaftlichen, modernen und internationalen Umfeld
  • Zusammenarbeit in einem freundlichen, aufgeschlossenen und motivierten Team
  • Möglichkeiten zum regelmäßigen Fachaustausch und individuelle Fort- und Weiterbildungen
  • Die Vergütung erfolgt abhängig von Qualifikation, Tätigkeit und Erfahrung nach dem TVöD Bund
  • Soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes (Betriebliche Altersversorgung (VBL), Jahressonderzahlung, vergünstigtes MVV- und DB-Jobticket, Gruppenunfallversicherung)
  • modern eingerichtete Arbeitsplätze und ein aktives betriebliches Gesundheitsmanagement mit Gesundheits- und Sportangeboten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Kooperation mit einem Familienservice)
  • Diversity ist in unserem Institut ein wichtiges strategisches Ziel, daher setzen wir uns aktiv für Chancengleichheit und Vielfalt ein

Die Stelle ist zunächst befristet auf zwei Jahre. Bei entsprechender Eignung ist eine unbefristete Weiterbeschäftigung möglich und erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner will die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil an Frauen in den Bereichen erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Für erste Informationen steht Ihnen Herr Korbinian Mayr unter   zur Verfügung.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.09.2022 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerberportal.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepages unter www.biochem.mpg.de und www.bi.mpg.de

 

MAX-PLANCK-INSTITUTE 
FÜR BIOCHEMIE
FÜR BIOLOGISCHE INTELLIGENZ (IN GRÜNDUNG)

Am Klopferspitz 18 | 82152 Martinsried | Germany

Bitte beachten Sie: Bis zu seiner offiziellen Gründung wird das Max-Planck-Institut für biologische Intelligenz rechtlich durch seine Vorläuferinstitute, das Max-Planck-Institut für Neurobiologie in Martinsried und das Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen, vertreten.

Zur Redakteursansicht