Neuigkeiten und Forschungsnachrichten aus der Abteilung "Schaltkreise - Information - Modelle"

Die dunkle Materie des Gehirns

Omnipräsent und doch kaum erforscht: Elektrische Synapsen mehr

Das kleine Einmaleins der Nervenzelle

Studie entschlüsselt, wie einzelne Nervenzellen multiplizieren mehr

Anerkennung für herausragende Publikationen junger Wissenschaftler

Young Scientist Award 2020 geht an Nikolai Hörmann und Nate Nejc Dolensek mehr

Die komplexe Aufgabe Kurs zu halten

Um geradeaus zu fliegen, müssen Fruchtfliegen Bewegungen wahrnehmen können. mehr

Wie rechnen Nervenzellen?

Zusammenfassender Bericht zu den Fortschritten des Bewegungssehen mehr

Das Protein-Kleid einer Nervenzelle

Neue Methode markiert Proteine und zeigt, in welche Rezeptoren sich Nervenzellen kleiden mehr

Alles relativ: Wie Fliegen die Welt sehen

Der neuronale Code im Fliegengehirn passt sich kontinuierlich den Umgebungsbedingungen an mehr

Otto-Hahn-Medaillen 2019

Otto-Hahn-Medaillen 2019

25. Juni 2019

Aljoscha Leonhardt und Georg Ammer werden für ihre herausragende Forschung ausgezeichnet mehr

Multitasking in Perfektion: Nervenzelle arbeitet wie 1400 einzelne Zellen

Amakrinzelle im Sehsystem der Fruchtfliege besteht aus elektrisch isolierten Untereinheiten mehr

Young Scientist Award

Inês Ribeiro und Arne Fabritius für ihre herausragenden Publikationen ausgezeichnet mehr

Georg Ammer erhält ANA 2018 Best Thesis Award

Auszeichnung für herausragende Doktorarbeit zum Bewegungssehen von Fliegen mehr

Drei Nervenzellen reichen, um eine Fliege zu steuern

HS-Zellen korrigieren eine ungewollte Drehbewegung durch Bremsen der Beine mehr

LC10 – die Nervenzelle zum Erkennen und Umwerben von Fliegenweibchen

Wie die Information eines gesichteten Weibchens ins männliche Gehirn gelangt mehr

Anerkennung für überragende Arbeiten junger Wissenschaftler

Tobias Rose und Co-Erstautoren Matthias Meier und Etienne Serbe erhalten „Young Scientist Award“ mehr

Je aktiver die Fliege, desto schneller ihr Gehirn

Neurobiologen entdecken wichtige Eigenschaften des Bewegungsdetektors im Fliegenhirn mehr

Nervenzelle vereint theoretische Modelle zur Bewegungserkennung

T4-Zellen im Fliegenhirn errechnen Bewegungen komplizierter als gedacht mehr

Herausragend geforscht und publiziert

Alex Mauss und Fiona Müllner erhalten den Young Scientist Award mehr

Nervenzellen rechnen mit Hilfe von Erwartungen

Das Fliegenhirn berücksichtigt typische Umgebungseigenschaften bei der Berechnung von Bewegungen mehr

Diese Zellen sagen, wo’s lang geht

Neurobiologen charakterisieren Nervenzellen, die aus Lichtveränderungen Bewegungen machen mehr

Relative Wahrnehmung der Welt

Optische Illusionen zeigen, wie das Fliegenhirn Kontrast- und Bewegungsinformationen verarbeitet mehr

Mehr anzeigen
Zur Redakteursansicht